Ereignisse im Schuljahr 2019-20

Sportunterricht

Schüler/innen der 3. Klasse führten ihren Klassenkameraden ihre Lieblingssportart vor und leiteten sie an. So bekamen alle Schüler neue Anregungen für den Sport, und verschiedene Sportler konnten ihr Können weitergeben.

Besuch von Santa Lucia

Am 13.12. bekamen alle Kinder Besuch von Santa Lucia und ihren Lichter-Mädchen, auch schwarz gekleidete Schatten waren dabei! Sie holten alle Klassen mit einem schönen Lied zum Adventssingen ab.

Adventssingen

Wir versammeln uns einige Male zum gemeinsamen Singen von Weihnachts- und Adventsliedern.

Advent und Nikolaus

Pünktlich zum 6. Dezember kam unser zuverlässiger Nikolaus, und brachte auch seinen Gefährten, den brummigen Krampus mit.

Alle Kinder bekamen etwas und wurden sehr gelobt, manchmal auch getadelt.

Theater

Am 2.12.19 besuchten alle Schüler eine Theateraufführung in Bregenz. Das Stück hieß "Vevi".

Wandertag

Eislauf

Mit großer Freude und sehr vielen freiwilligen Helfern fand der 1. Eislauftermin für die Klassen 1+2 statt. Fast alle Kinder konnten sich nach dem ersten Mal schon angstfrei auf dem Eis bewegen, manche fuhren sogar schon recht flott daher. ein schöner Tag für alle!

Neue Schulmöbel

Die neuen Schulmöbel für die 1. und 2. Klasse sind da. Wir freuen uns sehr! Die Schüler haben nun mobile Einzeltische, die ihren individuellen Größen angepasst sind. Tische und Container sind rollbar. Die alten Möbel waren bereits 30-50 Jahre alt. Außerdem bekam die 2. Klasse einen nagelneuen Holzfußboden, der von einem Gönner gespendet wurde.

Verabschiedung

Über 30 lange Jahre war Fr. Dummler an unserer Schule als Klassenlehrerin und auch als stellvertretende Schulleitung tätig.

Am 25.09.19 wurde sie gebührend und mit Wehmut von den Schülern, dem Elternbeirat und vom Kollegium verabschiedet. Wir wünschen ihr das Allerbeste für Ihren Ruhestand und sagen von Herzen: "Danke für die schöne Zeit!"

Anfangsgottesdienst

Wandertag 2. Klasse

1. Schultag!

Am 10. September empfingen wir  die neue 1. Klasse im Pausehof. Die Schüler der 4. Klasse trugen zwei schwungvolle Lieder bei, von Fr. Geyer einstudiert.  Nach der Begrüßung der Schüler und Eltern wurde von Fr. Domokosch die Geschichte vom Buchstaben-dschungel erzählt. Anschließend fanden die Erstklässler zu ihrem Anfangsbuchstaben und wurden von den "Großen" in das Klassenzimmer geführt.

Ereignisse im Schuljahr 2018-19

Schullandheim Kloster Roggenburg

Bundesjugendspiele 2019

Ausflug zum Schulmuseum

Die dritte Klasse fuhr am Dienstag, den 16. Juli zum Schulmuseum nach Friedrichshafen. Dort konnten die Mädchen und Jungen erleben, wie Schule in verschiedenen Jahrhunderten war. Dabei erfuhren sie unter anderem, wie die Klassenräume aussahen, welche Schreibgeräte man benutzte und welche Strafen es früher gab. Alles durfte man selbst ausprobieren, wodurch die Führung sehr interessant wurde.

Waldjugendspiele

Die Kinder der dritten Klasse waren von unserem Förster, Christian Müller, in den Motzacher Wald eingeladen. Dort durften sie bei den "Waldjugenspielen" gegen andere dritte Klassen antreten und ihr Wissen über den Wald an zahlreichen Stationen unter Beweis stellen. Dabei hatten sie nicht nur viel Spaß, sondern auch großen Erfolg. Das Team von Toni. Fenja, Liliane, Leonard und Leonie wurde mit der vollen Punktzahl Sieger des Tages.

Projekt der Ethikgruppe

Inselrallye 2019

Am Montag, den 02.Juli fand unsere Inselrallye mit jahrgangsgemsichten Gruppen statt. Die Gruppen liefen verschiedene Stationen ab, die sie in unserem selbstgefertigten Lindauheft fanden. Die großen Schüler halfen den Kleinen beim Beantworten und Ausfüllen der Fragen.

Besuch bei der Feuerwehr

Herr Griebel zeigte den Kindern der dritten Klasse die Oberreitnauer Feuerwehr, erklärte die Ausrüstung des Feuerwehrmannes bzw. der Feuerwehrfrau und zeigte uns die verschiedenen Einsatzfahrzeuge. Danach beantwortete er die vielen Fragen der interessierten Mädchen und Jungen.

Erste Hilfe

Die Kinder der dritten Klasse durften unter Anleitung von Herrn Härtl Erste-Hilfe-Maßnahmen durchführen. Dabei erlernten sie die stabile Seitenlage, das Absetzen eines Notrufs und verschiedene Verbände.

Gesundes Frühstück

Am letzten Schultag vor den Pfingstferien bereiteten der Elternbeirat und verschiedene Mütter ein gesundes Pausenfrühstück vor. Begeistert bedienten sich alle Schüler vom reich gedeckten Tisch mit den appetitlich hergerichteten Speisen. Vielen Dank allen Eltern, die sich beteiligt hatten! 

Gesundheitstag

Am Freitag den 31. Mai fand unter der Leitung von Fr. Böhme ein Gesundheitstag an der Schule statt. Die einzelnen Klassen wurden in Gruppen aufgeteilt und durchliefen verschiedene Stationen mit Fühlen, Schmecken, Riechen und Zuordnen. Außerdem gab es eine Übersicht mit einer Ernährungspyramide und einen kurzen Lehrfilm zum Thema. Ein wohlgelungener Tag, der den Kindern viel Freude bereitete! Herzlichen Dank an Fr. Böhme und die helfenden Eltern, die sich einen ganzen Vormittag Zeit genommen hatten.

Jubiläumslauf der Bodenseebank

Am 18.5. konnten unsere Schüler 1200.-€ am Teamlauf der Bodenseebank erlaufen. Fr. Friedmann nahm den Scheck symbolisch für die Schule entgegen.

Kommunion

Bei strahlendem Sonnenscheinwetter fand die diesjährige Kommunion in Oberreitnau mit Pfarrer Niklewicz statt. Das Motto des Gottesdienstes war  "Ich bin ein Ton in Gottes Meldodie".

Fischbrutanstalt und Wasserwerk

Die 4. Klasse besuchte mit ihrer Lehrerin Fr. Friedmann die Fischbrutanstalt und das Wasserwerk in Nonnenhorn.

Tennisworkshop

Am Freitag vor den Osterferien fand unser 2. Tennisworkshop mit Mitgliedern des örtlichen Tennisclubs statt. Alle Kinder durften mal ausprobieren, wie Tennis geht und ob sie ein Geschick dafür haben. Anfang Mai findet dann für die Interessierten ein Schnuppertag im Tennisclub Oberreitnau statt.

Kläranlage Lindau

 

 

Nachtwächter

Die 4. Klasse ging diese Woche mit Fr. Friedmann-Pasternak und dem Nachtwächter Michel durch die frühabendliche  Lindauer Inselstadt. Hierbei wurde einiges über die Historie der Stadt im Mittelalter erzählt. Auch viele Eltern gingen bei der interessanten Führung mit.

Weihnachtswerkstatt

Am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien fand wieder unsere Weihnachtswerkstatt statt. Zuerst wurden Lieder zusammen gesungen, dann vom Elternbeirat Spiele für den Pausenhof überreicht. Die Klasse 3 führte ein kleines Weihnachtsspiel mit Stabpuppen vor und die Klasse 4 zeigte ein Weihnachtsmärchen mit Wichtelmännchen. Anschließend gingen alle Kinder in jahrgangsgemischte Gruppen zu verschiedenen Workshops. Weihnachten kann nun kommen!

Märchenstunde

Die 4. Klasse lud zur Märchenstunde ein. Mercedes las der 2. Klasse, die andächtig lauschte, ein Märchen vor. Durch das wunderschön geschmückte Klassenzimmer kamen die Kinder gleich in eine andere Stimmung.

Nikolaus

Am 6.12. waren die Schüler sehr nervös. Kam wie jedes Jahr der Nikolaus?  Er kam brachte allerlei gute Nachrichten von den Kindern mit. Von Krampus bekamen die Kinder ein Hefemännchen und einen Apfel. Alle freuten sich, denn die Besucher waren sehr nett und gelassen.

Skipping-Hearts

Am 30.11. fand der Aktionstag mit Rope-Skipping statt. Die 3.+4. Klasse durfte daran teilnehmen. Alle lernten sehr rasch neue Bewegungsabläufe und beteiligten sich mit großer Freude. Später durften die 1.+2. Klasse zusehen und selbst das Springen mit Seilen ausprobieren.

Karibu - Erlebnistage der 3. Klasse

Im Oktober durften die Drittklässler drei abwechslungsreiche Tage auf dem Karibu-Erlebnisbauernhof verbringen. Gemeinsam haben wir gekocht, Äpfel gesammelt und gepresst, Lagerfeuer gemacht, die Tiere gefüttert, Ställe gemistet und die Pferde und Ponys gestriegelt. Am Nachmittag durften wir auf dem Reitplatz reiten oder mit den Ponys und dem Esel eine Kutschfahrt unternehmen. Natürlich blieb auch immer noch Zeit für gemeinsames Spielen und Toben.

1. Schultag

Bei strahlendem Sonnenschein wurden unsere neuen Erstklässler am 11.9. eingeschult. Die 3. Klasse empfing sie mit einstudierten Liedern, und nach einer Böckchen-Bande Geschichte wurden die neuen Schüler von ihren Paten aus der 3. Klasse in ihr Klassenzimmer geführt. Die neuen Eltern bekamen vom Elternbeirat Kaffee, Kuchen und Brezeln serviert.

Verabschiedung

Kinderfest

Sponsorenlauf

Am Donnerstag, den 19.7. fand am Sportplatz unser Sponsorenlauf  statt.  Jedes Kind erhielt von seinen Sponsoren ein "Rundengeld" gezahlt. So kam eine sehr ansehnliche Summe zustande, die der Kindernothilfe zur Verfügung gestellt wird.

Anschließend fanden die Bundesjugendspiele statt. Zahlreiche Eltern halfen und am Schluss spendete der Elternbeirat allen Schülern ein Eis!

Kinderakademie

Die Kinder der 3. und 4. Klasse wurden zur Kinderakademie ins Dorniermuseum  nach Friedrichshafen eingeladen.

Dort erzählte der Extremsegler Jochen Werne anschaulich von seiner Expedition in die Antarktis. Anschließend erhielten wir noch eine interessante Führung durch das Dornier-Museum.

Waldjugendspiele

Am 5.7. nahmen die Kinder der 3. Klasse mit Fr. Friedmann  erfolgreich an den Waldjugendspielen teil. Sie gewannen den Kreativpreis und eine unserer Gruppen konnte sich auch bei den Waldspielen an erster Stelle platzieren.

Ausflug zur Oberreitnauer Ach

Mit der Umweltpädagogin Claudia Grießer untersuchten die Kinder der 4. Klasse die Kleinstlebewesen in der Oberreitnauer Ach. Vorsichtig wurden die Tierchen mit Pinsel und Sieb aufgenommen und in Bechern gesammelt. Anschließend wurden sie unter dem Mikroskop betrachtet, mit Hilfe von Lexika bestimmt und in Wasserbehältern sortiert. Somit konnte die Gewässerqualität  der Oberreitnauer Ach ermittelt werden.

Stadtführung "Lindau im Mittelalter"

Die Viertklässler beschäftigten sich im Heimat- und Sachunterricht intensiv mit dem Thema  "Mittelalter- Zeit der Ritter und Burgen".  Passend dazu erzählte ihnen der Stadtführer, Herr Blume, wie es im Mittelalter in der Stadt Lindau aussah und wie die Menschen damals in der Stadt lebten.

Aktion Kindernothilfe

Fr. Friedmann führte mit der Ethik-Gruppe der 3.+4. Klasse eine Aktion zur Spendensammlung für die Kindernothilfe durch.

Die Gruppe bereitete ein Pausenfrühstück vor, das die Schüler für einen geringen Betrag kaufen können.

Naturschutzzentrum Eriskirch

Am Mittwoch, dem 27.06. besuchte die 2. Klasse mit Fr. Dummler das Naturschutzzentrum Eriskirch. Mit der Hilfe von Dr. Kersting wurden kleine Tiere gesucht, gefangen und beobachtet. Das Wetter war so ideal, dass die Kinder ruhig im Teich nass werden durften. Alle waren begeistert!

Schulmuseum

Die 3. Klasse besuchte im Juni das Schulmuseum in Friedrichshafen. Die Kinder und Fr. Friedmann erschienen in Dirndl oder Lederhose, um gut in die "alte Schule" zu passen. So brav sah man die Schüler selten.....

Wettbewerb Fußball

Außerordentlich erfolgreich erkämpfte sich unsere Schulmannschaft aus der 3. und 4. Klasse in Begleitung von 2 engagierten Vätern (Hr. Friedrich und Hr. Walser) unter 10 Mannschaften den 2. Platz im Grundschulwettbewerb in Lindenberg.

Es nahmen teil: Alina-Rubi Stockrahm, Anna-Lena Kulmus, Julian Bürklin, Luca Böhme, Antonio Abel, Felix Heimpel, Lenny Karsten, Nico Kolar, Linus Friedrich, Manuel Grübel. Herzlichen Glückwunsch!

August Macke-Austellung

Radfahrtraining

Besuch des Hochbehälters

Herr Enk von der Handwerksgruppe Siegmarszell zeigte den Viertklässlern den Hochbehälter von Oberreitnau und erklärte wie das Trinkwasser in die Oberreitnauer Häuser gelangt.

Oberreitnauer Kinderchor

Der neu gegründete Kinderchor, bestehend  aus Oberreitnauer Grundschülern, sang wunderschön unter Leitung von Vanessa Schick am 10.06. im Familiengottesdienst der Achberger Kirche. Fr. Schick ist selbst  eine ehemalige Schülerin  unserer Grundschule gewesen und inzwischen auch Lehrerin geworden. Die Kinder wurden für ihre beachtliche Leistung  mit viel Beifall belohnt.

Klassenrat

Am letzten Schultag vor den Pfingstferien traf sich der Klassenrat (Schülervertreter aus jeder Klasse) mit Fr. Domokosch. Thema war diesmal die Erarbeitung einer neuen Schulordnung für den Pausehof. Der Klassenrat wählte aus den Vorschlägen der einzelnen Klassen die wichtigsten Aussagen aus und brachte diese dann noch in eine sinnvolle Reihenfolge. Dabei wurde vernünftig und zielorientiert miteinander diskutiert.

Lesetage

In der Woche vom 07.-11.05.18 fand unsere Lesetage statt. Am Freitag organisierten die Eltern ein gesundes Frühstück dazu. Es wurden Geschichten erzählt, Lieblingsbücher vorgestellt, Lektüren gelesen und Bücherkisten durchgearbeitet. Auch die Lehrerinnen brachten ihre Lieblingsbücher aus der Kinderzeit mit:

Tennis

Am 25.04. durften unsere Schüler an einer Tennis-Schnupperstunde in der Tunrhalle teilnehmen. Eine Vertreterin des deutschen Tennisbundes, Fr. Miriam Liebig, der 1. Vorsitzende des TC Oberreitnau Wolfgang Weiß und der Tennislehrer Leif Grondey führten das Tennistraining durch und machten Lust auf Tennis. Am 06.05. findet ein weiterer Schnuppertag beim Tennisclub Oberreitnau statt.

1. heilige Kommunion

Die Kinder der 3. Klasse durften am 22.04. ihre erste heilige Kommunion empfangen. Unser Pfarrer Hr. Niklewicz bereitete die Kommunionskinder in der Schule vor und führte den Gottesdienst in einer entspannten und harmonischen Athmosphäre durch.

Ein gelungener Tag, an dem viele ihren Anteil hatten, und an den man sich noch gerne erinnern wird.