Sportprojektwoche

Im Februar achtete unsere Schulfamilie ganz besonders auf die Gesundheit. Mit einem täglichen und abwechslungsreichen Sportprogramm erlebten WIR eine besonders aufregende Woche. Krönender Abschluss stellte unser leckeres Fitness-Frühstück dar. Einen Dank an der Stelle an den Elternbeirat für die Organisation des Frühstücks und auch an die Vereine für die gelungene Kooperation.

"Schulbefreiung" durch die NArrenzunft Lindau

Eisluafen der Klassenstufen 1 und 2 in der Eishalle Lindau

Die Klassenstufen 1 und 2 fahren im Winter einmal monatlich zum Eislaufunterricht in die Eishalle in Lindau. 

weihnachten in der Schule

Am letzten Schultag durften unsere Kinder an zahlreichen, kreativen Workshops rund um das Thema "Weihnachtsbastelei" teilnehmen. So konnte jedes Kind noch das ein oder andere Geschenk gestalten und unter den Weihnachtsbaum legen.

Mit einer gemeinsamen Weihnachtsandacht in der Kirche bei Liedern, Geschichten und Spiel fand der Tag einen besinnlichen Ausklang.

Bastelaktion "engelskarten"

In diesem Jahr haben die herrlichen Engel der Kinder erstmal beim Friseur vorbeigeschaut, um sich ganz schick zu machen, bevor sie losfliegen, um Menschen zu überraschen, denen es an Weihnachten nicht so gut geht. 

 

Die Grundschüler an vielen Lindauer Grundschulen haben mit Monika Eisele, ihrer Religionslehrerin und vielen fleißigen Lehrern so viele Engel-Karten wie noch nie gebastelt. 

 Hier an unserer Grundschule in Oberreitnau haben fast alle Klassen ganz eifrig mitgemacht, egal ob katholische, evangelische oder die Kinder aus den Ethikklassen.  

 Voller Begeisterung wurden diesmal köstliche Engel-Frisuren geformt und erfunden, Glitzer und Sterne durften auf keinen Fall fehlen, und die Kleidchen wurden mit viel Liebe geschnitten und die köstlichen Gesichter bemalt. 

 Jetzt landen sie in diesem Jahr im Krankenhaus Lindau, im Hospiz Lindau, bei den Obdachlosen zum ersten Mal 40 Engel, sie fliegen auch in die Fachklinik nach Wangen und ins Hospiz Wangen. Manche Karten fliegen sogar nach Worms in die Palliativstation und nach Ravensburg und in die Schweiz ins Krankenhaus. 

 An Heiligabend werden die köstlich glitzernden 300 Engelchen 👼🏻 die Kranken, die Weihnachten nicht nach Hause dürfen und im Krankenhaus und Hospiz bleiben müssen mit ihrem köstlichen Lächeln und den so liebevollen und herzlich formulierten Weihnachtsgrüßen der Kinder überraschen.

Im letzten Jahr, hat uns ein Engel geflüstert, ist vor Glück so manche Freudenträne gekullert.

Wer bekommt schon Besuch von einem Engel an Weihnachten.

 Die Kinder freuen sich, dass sie den Menschen, denen es nicht so gut geht, eine riesige Freude machen können und überlegen sich so manchmal an Heiligabend: „Wo ist denn nun mein Engel gelandet?“ 

Theaterbesuch "Die Schneekönigin" in Bregenz

UNTERRICHTSGANG DER 3. KLASSE MIT DEM FÖRSTER IN DEN WALD

Lernen mit dem IPad

Nach den Sommerferien erhielten alle Klassen einen Koffer mit IPads, die seitdem eifrig im Unterricht eingesetzt werden.

Aktion zum Toten Winkel

Als Abschluss des Verkehrsunterrichts und der Fahrradprüfung besuchte uns Herr Steiger vom ADAC und veranschaulichte uns das Problem des Toten Winkels. Dabei ließen wir die ganze Klasse im Toten Winkel verschwinden und durften alle einmal in den Spiegel des Feuerwehrautos schauen.

Verkehrsunterricht der 4. Klasse

Bald nach den Sommerferien startete die 4. Klasse mit dem Fahrradunterricht auf dem Verkehrsübungsplatz. An insgesamt drei Übungsvormittagen durften die Schülerinnen und Schüler in einem geschützten Rahmen und unter Anleitung von Herrn Kraus von der Polizei alle wichtigen Verkehrsregeln und das sichere Fahren mit dem Fahrrad trainieren.

Erntedankfeier und Anfangsmesse

Einschulungsfeier im Freizeitzentrum 2023/24

Klasse 1 Frau Heim

Kombiklasse 1/2 Frau Hudelmaier